Beiträge von viper0511

    Sehr geehrte Kunden, wir mussten bei Server502 eine defekte RAM-Einheit feststellen. Diese muss dringend getauscht werden, daher müssen wir das Hostsystem abschalten und die Einheit wird von unseren Technikern getauscht. Nach einigen kurzen Memory Tests werden wir das System wieder in Betrieb nehmen. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten. Mit freundlichen Grüßen, DeinServerHost

    Quelle: https://status.deinserverhost.de/incident/21/

    Sehr geehrte Kunden, eine unserer Windows Hosts muss heute Nacht aufgrund eines dringenden Patches neu gestartet werden. Wir werden den Server heute Nacht um 1:00 Uhr neu starten um den Patch einzuspielen. Wir entschuldigen uns für die kurze Vorlaufzeit, es handelt sich hierbei jedoch um einen kritischen Fehler, welcher so schnell wie möglich behoben werden muss. Mit freundlichen Grüßen, DeinServerHost.de

    Quelle: https://status.deinserverhost.de/incident/20/

    Am Dienstag Morgen, dem 17.03.20 von etwa 00.00Uhr bis voraussichtlich 03Uhr. In der Zeit wird das https://panel.deinserverhost.de/ nicht zu erreichen sein. Die Gameserver welche gestartet sind, laufen natürlich weiter, jedoch können diese in der zeit weder Abgeschaltet noch neu gestartet werden. Handelt daher mit Bedacht. Nach den Wartungsarbeiten steht das Panel wieder zur Verfügung und lässt sich ganz wie gewohnt bedienen. Wir bitte um Verständnis und entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.

    Quelle: https://status.deinserverhost.de/incident/19/

    Dieses schreiben habe ich von unseren Server Anbieter bekommen..

    jetzt habe ich an euch eine frage soll ich denn anbieter wechseln oder dort bleiben??




    Sehr geehrte Kundeninnen und Kunden,




    wie wir alle die letzten Tagen miterlebt haben, gab es große Probleme im Netzwerk. Diese führten in der Regel zu Paketverlusten und sogar zu vollständigen Unerreichbarkeit einiger Dienste.

    Diese Probleme waren ausgehend von unserem Netzwerk Dienstleister, in all den Jahren, gab es solch eine gravierende zu langanhaltende Störung noch nicht. Tagelang haben wir mithilfe von unserem Netzwerk Dienstleister sowie unseren Technikern versucht die Probleme einzugrenzen und zu lösen.




    Wir waren Tag und Nacht für Euch im Einsatz. Es wurde Hardware im Express Verfahren bestellt und geliefert, es wurden Kabel getauscht und Routen verändert. Auf unseren Discord Server habt Ihr zusammen mit uns nach Lösungen gesucht, ihr habt Eure Probleme versucht so detailliert wie irgend möglich zu beschreiben, in der Hoffnung das wir das Problem schnell finden und lösen können.

    Zusammen haben wir uns die Nächte um die Ohren geschlagen und jeder kleine Erfolg wurde gefeiert. Wir konnten hier mal wieder feststellen, was eine Atemberaubende Community wir doch haben. Selbst im schlimmsten Falle, halten alle zusammen und haben Verständnis.

    Wir möchten Euch sehr dafür danken.

    Denn nur durch Eure Hilfe wurde das Problem nun zuletzt vollständig identifiziert und konnte gelöst werden.


    Diese Probleme sind nun vollständig gelöst und auch wir nehmen noch Verbesserungen vor. Wir konnten durch diese Netzwerk Probleme, ebenfalls eine Fehlkonfiguration feststellen, welche bei einigen Systemen zu Minimalsten Lags führte. Auch diese Fehlerhaften Konfigurationen bereinigen wir und erwarten das ab nächste Woche, alles wieder Einwandfrei funktioniert.

    Die Netzwerk Probleme sind natürlich bereits gelöst, hier wird lediglich weiter ein Auge drauf geworfen. Aber hier wird keine Störung mehr erwartet.


    Selbstverständlich möchten wir uns auch bei allen Kunden in aller Form entschuldigen, für diese Störungen. Wir verstehen, die Verärgerung und möchten auch hier noch einmal Danke sagen, dass man weiterhin, sehr Verständnisvoll uns gegenüber auftrat. Natürlich haben uns auch viele Kündigungen erreicht, da diese Probleme untragbar waren.

    Auch wenn wir Euch nun mit der Kündigung, verlieren, möchten wir Euch weiterhin alles Gute wünschen und würden uns sehr freuen, wenn wir Euch bald einmal wieder als Kunden begrüßen dürfen.






    Du möchtest deine Kündigung zurückziehen und uns noch eine Chance geben?

    Sehr gerne, eröffne einfach ein Ticket im Kundenbereich und melde dich bei uns. Sehr gerne helfen wir dir auch bei etwaigen Problemen. Wir würden uns sehr freuen.


    Mit freundlichen Grüßen,

    DeinServerHost




    Despite all efforts, the well-known network disruptions still occur. However, the frequency has decreased a little. We have already made enormous efforts to solve the problem. In addition to very hardware-related debugging, we tried to rule out all hardware problems and replaced everything (including the fiber optic cables). Even a complete reset of the devices with subsequent reconfiguration from the scratch did not help. We are currently investigating BGP sessions as the cause. Since occurrence, we have been busy with the elimination of the issue and use all resources available to us.

    Quelle: https://status.deinserverhost.de/incident/16/

    Source: https://status.combahton.net/incident/184 Regarding the network problems we had last week, there is unfortunately no solution. As stated in the other status reports, we have already replaced the entire hardware (including all cables and modules). The problem recurs (though somewhat less). The assumption is currently being confirmed that traffic is being processed via the control plane for unknown reasons. This inevitably leads to load problems, in which our sessions also fly. We are currently evaluating the problem together with a Juniper consultant.

    Quelle: https://status.deinserverhost.de/incident/15/

    Source: https://status.combahton.net/incident/182 We have identified a defective QSFP+ transceiver which led to last days issues. The transceiver sporadically causes a control process within Juniper JunOS to go stuck, which then causes a Kernel Panic of our Core Router at Interxion Frankfurt. Fortunately, we were able to identify the issue. The previous equipment was not throwing any errors related to the module, beside it had the same syslog configuration. As a temporary solution, we have disabled the port and other members in the same LACP channel. Staff is currently on it's way to the datacenter in order to remove the broken transceiver. Network availability is ensured by remaining uplinks. Update 19:26: Staff has arrived on-site, we are removing the transceiver in question. Update 19:42: We have identified the defective optics. Update 20:18: Optics has been swapped, we will stay on site for some time to be able to react quickly.

    Quelle: https://status.deinserverhost.de/incident/14/

    Source: https://status.combahton.net/incident/177 At the specified time there was a brief network dropout with packet loss. The reason for this is a router that we will restart in the next few days. As a result, no further interruptions are expected. Update 17:40 UTC+1: The issue occured a second time. We are rebooting the affected fpc right now. Update 17:58 UTC+1: fpc 0 is back online, we are watching the current situation and hope that the restart has resolved the issue. There was just a small amount of packetloss for most customers, a small portion without redundant connectivity was offline for around 10-15 minutes. Update 18:57 UTC+1: We have identified a issue with the sflow daemon on fpc 1. Service has been restarted, ddos detection might have reacted slower previously. Update 07.02.2020 - 22:58 UTC+1: The same issue occured again. We are looking into it. Update 07.02.2020 - 23:07 UTC+1: We have implemented additional measures to resolve the issue and will continue monitoring the operation closely. Update 07.02.2020 - 23:25 UTC+1: According to our latest analysis, todays issue was not in relation with yesterdays issue. Juniper JunOS provides a kind of so called "ddos-protection", which main purpose it is to rate-limit certain amounts of traffic towards the control plane. In the current case, the so called "ddos-protection", which is in fact not really what anyone should call ddos-protection, rather some senseless rate-limiting, overreacted and generated a high amount of cpu load while dropping randomly packets between the virtual chassis. We've disabled the mechanism as it's absolutely useless and does not provide any advantage over already implemented loopback firewall filters. This is kinda frustrating as it caused a repeated packetloss within the last two days of about 20-30 seconds.We hope to have the gear under control now. If the issue persists, we will upgrade the firmware image. Update 08.02.2020 - 16:20 UTC+1: The issue occured again. This time, both devices are showing FPGA related issues, we are now rebooting them both. Update 08.02.2020 - 16:44 UTC+1: Reboot has been carried out. Both devices appear to be stable for now. However, the planned firmware upgrade tomorrow morning will still be carried out. Update 08.02.2020 - 21:19 UTC+1: Since the previous measures were unsuccessful, we will take immediate measures and check the situation on site. For this purpose, we will prefer the announced firmware upgrades and, if necessary, undertake a complete replacement of the devices. After the problem has arisen so often in the past few days and all the measures taken have been unsuccessful, we feel compelled to take this step in the interest of our customers. The maintenance work is carried out immediately after arrival in Frankfurt (around 09.02.2020 - 00: 00-02: 00 UTC + 1). Update 09.02.2020 - 01:30 UTC+1: We have been busy with maintenance work since 01:20. For this, the latest firmware was installed and a restart was carried out. Update 09.02.2020 - 02:00 UTC+1: All routing instances are properly booted again. Update 09.02.2020 - 15:00 UTC+1: The router was again affected. We have now shut down the virtual chassis member in question and will move the uplinks to the remaining device. Update 09.02.2020 - 17:53 UTC+1: As the problem still persist, we are now migrating all links to a replacement device, which will impact redundancy for now, but should resolve the issue. Additional replacement gear will be ordered tomorrow by express delivery to ensure further redundancy. Update 09.02.2020 - 20:30 UTC+1: Most uplinks has been migrated, working on the remaining ones. Outer connectivity is fully restored to normality. Update 09.02.2020 - 21:08 UTC+1: Maintenance work is finished, all equipment appears to be stable.

    Quelle: https://status.deinserverhost.de/incident/13/

    Sehr geehrtere Kunden, leider konnten wir ein Problem auf dem KVM Hostsystem 256 feststellen. Aktuell scheint es ein Problem mit der Speicherung sowie das laden von Daten zu geben. Wir prüfen bereits die NVMe Platte, dies kann jedoch noch einige Zeit dauern. Wir bitten um Ihr Verständnis Mit freundlichen Grüßen, DeinServerHost #Update Die Daten werden grade auf einen neuen Datenträger überspielt. #Update - 2 Alle Daten wurden übertragen und die Server wurden wieder gestartet. Alle Systeme laufen wieder einwandfrei.

    Quelle: https://status.deinserverhost.de/incident/12/

    Sehr geehrte Kunden, am 18.10.2019 gegen 23.30Uhr wird Combahton ihre Core Router austauschen. Im Zuge der Wartungsarbeiten wird eine Unerreichbarkeit von 5-10 Minuten erwartet, nachdem der Core Router getauscht worden ist, wird es zu einer weiteren Unerreichbarkeit von ebenfalls 5-10 Minuten kommen. Wir erwarten somit eine gesamte Unerreichbarkeit von 30 Minuten. Es wird erwartet das die Arbeiten am 19.10.2019 um 01.00Uhr abgeschlossen sind. Bitte beachten Sie das es in Ausnahmefällen zu einer längeren Unerreichbarkeit kommen kann. Mit freundlichen Grüßen, DeinServerHost.

    Quelle: https://status.deinserverhost.de/incident/11/

    Sehr geehrte Kunden, am Mittwoch den 25.09.2019 werden wir Wartungsarbeiten an den Teamspeak Hostsystemen vornehmen. Hier werden alle betroffenen Teamspeak Server vorübergehend unerreichbar sein. Alle Systeme werden auf ein neues Hostsystem migriert, bedauerlicherweise ändert sich damit auch eure Teamspeak IP-Adresse und der Port. Die Server Daten wie Channel oder Gruppen und Rechte bleiben erhalten. Betroffen sind alle Server mit einer der folgenden IP-Adressen: 212.224.102.115 212.224.102.119 212.224.102.116 212.224.84.91 212.224.84.92 Die Wartungsarbeiten starten um 08.00Uhr und werden voraussichtlich bis 14.00Uhr andauern. Wir bitten um euer Verständnis. Mit freundlichen Grüßen, DeinServerHost.de

    Quelle: https://status.deinserverhost.de/incident/10/

    Sehr geehrter Kunde, am 10.09.2019 ab 10:30 Uhr bis ca. 12 Uhr kündigen wir Netzwerk Wartungsarbeiten an. In dieser Zeit bauen wir unser Netzwerk redundant an, hierbei kann es zu kurzen Netzwerk Unterbrechungen von bis zu 5 Minuten kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen, daher werden wir zukünftige Netzwerk Wartungsfenster ohne bzw. mit geringerer Unterbrechung durchführen ## Dear customer, on 10.09.2019 from 10:30 clock to about 12 clock we announce network maintenance. During this time we build up our network redundantly, which can lead to short network interruptions of up to 5 minutes. We apologize for this, so we will do future maintenance windows without or with less interruption

    Quelle: https://status.deinserverhost.de/incident/9/

    Sehr geehrter Kunde, aufgrund eines Router Software bug müssen wir für Freitag den 06.09.2019 ab 4:00 Uhr Notfallwartungsarbeiten ankündigen. Unser Router wird hierbei neugestartet, dabei kommt es zu einer Unterbrechung des Internets. Es kann 20-60 Minuten für den Aufbau der Routen zu den Carriern dauern, bis alle IP-Adressen wieder von allen Standorten aus erreichbar sind. Mit freundlichen Grüßen, DeinServerHost

    Quelle: https://status.deinserverhost.de/incident/8/