Warzone Soldaten einstellungen

  • In der Call of Duty: Warzone seid ihr ständig in Gefahr und jederzeit kann das totale Chaos ausbrechen. Damit ihr auf jede Situation angemessen reagieren könnt, helfen die richtigen Loadouts und diese 6 hier solltet ihr immer dabei haben.

    Wofür brauche ich so viele Loadouts? In der Call of Duty: Warzone könnt ihr euer eigenes Kampf-Arsenal mit ins Battle Royale schleppen. Während ihr in anderen Genre-Vertreter meist komplett auf den Loot in der Spielwelt angewiesen seid, gibt euch das CoD-BR umfassende Möglichkeiten, mit euren Lieblings-Waffen und Ausrüstungen zu spielen.

    Dieses besondere Feature solltet ihr so gut es geht nutzen. Ihr könnt zwar auch einfach mit einem Standard-Loadout in die Schlacht ziehen, doch jeder Vorteil, den ihr nutzt, bringt euch dem nächsten Sieg einen Schritt näher. Deswegen nehmen viele Spieler die besten Waffen der Warzone mit ins Kampfgebiet und deswegen solltet ihr euch auch mehrere Loadouts vorbereiten.

    Denn vor dem Match könnt ihr nie genau sagen, unter welchen Umständen ihr eure Loadout-Kisten einsackt. Deshalb ist es nützlich, für jede Situation die passenden Perks und Waffen zur Verfügung zu haben. Hier findet ihr 6 Loadouts, die ihr auf euch anpassen solltet, um immer die richtige Ausrüstung dabei zu haben. Die Vorschläge hier zählen allerdings eher für Warzone-Matches mit Teams – Solo-Runden sind nochmal was anderes. cod-mw-warzone-s4-operatorsBereit euch gut auf eure Matches vor und stimmt eure Loadouts aufeinander ab.

    Loadouts für alle Lebenslagen – Was ihr dabei haben solltet

    Was brauche ich, bevor es losgeht? Bei der Vorstellung der Loadouts geht’s insbesondere um die Perks, Waffen und Ausrüstungen, aber nicht um die Setups der einzelnen Waffen. Zu jedem Loadout findet ihr jedoch Vorschläge mit Waffen. Die entsprechenden Links führen euch dann zu passenden Setups für die Waffen.

    Ihr braucht also:

    • Eure liebste Allround-Waffe der Warzone
    • Einen starken Sniper-Build für euer Scharfschützen-Gewehr
    • Starke SMG für den Nahkampf
    • Eure besten Perks der Warzone
    • Eine korrekte Beschriftung der Loadouts

    Zudem solltet ihr euch mit euren Team-Mitgliedern absprechen, um euch Ausrüstung zu teilen. Ein Großteil der Loadouts hier setzt zum Beispiel auf den Herzschlag-Sensor. Dieses taktische Item muss nicht jeder im Team einpacken, aber ihr solltet dafür sorgen, dass jemand das Teil dabei hat.

    Nutzt auf jeden Fall die „Umbenennen“-Funktion für die Loadouts. So habt ihr immer einen Überblick, was in den Builds steckt – das ist besonders in stressigen Situationen sehr hilfreich.

    Euer Haupt-Loadout

    Wann hole ich mir dieses Loadout? Wenn euer Rundenstart richtig gut läuft und ihr schon vor dem ersten Gratis-Loadout-Paket genug Cash zusammen habt, um die 10.000 $ Kiste zu holen, dann wählt euer Haupt-Loadout. So habt ihr gleich eure beste Ausrüstung und könnt mit dem ersten Gratis-Paket noch den wichtigen Perk „Geist“ nachholen.

    Was kommt da rein? In dieses Loadout packt ihr die euer Meinung nach stärksten Ausrüstungen, mit denen ihr in der Warzone am besten zurechtkommt. Dieses Overkill-Loadout holt ihr möglichst früh in einer Runde und rüstet euch direkt voll aus. cod warzone wichtige loadouts haupt loadout overkill

    Ausrüstung des Haupt-Loadouts

    • Allround-Waffe
    • Sniper-Gewehr
    • Perks: KRD / Overkill / Eifrig
    • C4 & Herzschlag-Sensor

    Waffen-Empfehlungen

    • CR-56 AMAX – Etwas wacklig, aber viel Schaden
    • Kilo 141 – Schön stabil, aber weniger Schaden
    • AX-50 – Hohe Zielstabilität durch Aufsätze möglich
    • Kar 98k – Schnelles Sniper-Gewehr mit hoher Kugel-Geschwindigkeit, aber Treffer müssen sitzen (Brust/Kopf)

    Das Haupt-Loadout aufteilen – 2x Geist

    Wann hole ich mir dieses Loadout? Greift hier zu, wenn ihr vor einer Vorrats-Kiste steht und die zweite noch nicht in Sicht ist. Zum Beispiel, wenn ihr vor der ersten Gratis-Kiste schon einmal durch den Gulag seid und wieder bei euren Kumpels landet. Hier könnt ihr wählen, ob ihr euch dann eher gleich eine gemoddete Sniper holen wollt oder lieber auf eure Allround-Waffe zurückgreift. Macht euch hier wirklich 2 Loadouts – so habt ihr im Match die Auswahl zwischen Sniper und Allround-Gewehr.

    Was kommt da rein? Hier könnt ihr eure Waffen aus dem Haupt-Loadout reinpacken und es sozusagen aufteilen. Schnappt euch bei der Allround-Waffe eine möglichst stabile Alternative, da ihr so das fehlende Sniper-Gewehr ersetzten könnt. Ansonsten macht ihr alles wie beim Haupt-Loadout, nur dass ihr den Perk „Geist“ statt „Overkill“ reinpackt. Schnappt euch als Zweit-Waffen einen Raketenwerfer. Falls ihr nicht wisst, welcher zu euch am besten passt, findet ihr hier alles zu den RPGs in Warzone.

    • cod warzone wichtige loadouts geist loadout kumpel
    • cod warzone wichtige loadouts geist loadout allround

    Ausrüstung der Geist-Loadouts

    • Allround-Waffe oder Scharfschützen-Gewehr
    • Raketenwerfer
    • Perks: Kaltblütig oder KRD / Geist / Eifrig
    • C4 & Herzschlag-Sensor

    Waffen-Empfehlungen

    • Bruen Mk9 – Stabiles LMG, das wie ein Sturmgewehr funktioniert
    • FiNN LMG – Etwas langsamer, aber sehr stabil
    • HDR – Schießt langsamer, aber ist etwas schneller im Visier als AX-50
    • PILA Raketenwerfer – Erlaubt Schüsse mit und ohne Ziel-Anvisieren

    Ein Panik-Loadout

    Wann hole ich mir dieses Loadout? Wie der Name schon sagt, muss es bei diesem Loadout schnell gehen. Ihr seid schlecht ausgerüstet, kommt an eine Kiste und wisst genau, dass Feinde um euch herum sind. Damit ihr trotzdem eine Chance habt, braucht ihr eine stabile Allround-Waffe, eine starke SMG und einen Batzen Munition – der Waffen-Aufsatz „Voll geladen“ machts möglich.

    Was kommt da rein? Hier setzt ihr wieder auf „Overkill“ damit ihr gleich mit 2 Knarren um euch schießen könnt. Wählt bei euren Waffen das Extra „Voll geladen“ unten rechts bei den Aufsatz-Slots. Damit stockt ihr eure Munitions-Reserve in der jeweiligen Kategorie auf und ihr braucht euch nicht mit dem mickrigen paar Kugeln zufriedengeben, die normalerweise mit den Waffen kommen.

    Wählt bei eurer Allround-Waffe die Grau 5.56 oder die M13, um das Extra „Voll geladen“ ohne große Probleme einbauen zu können. Die Grau braucht kein Visier und die M13 keinen Untergriff. Als Zweit-Waffe schnappt euch eine MP oder Schrotflinte. cod warzone wichtige loadouts overkill loadout panik

    Ausrüstung des Panik-Loadouts

    • Allround-Waffe mit „Voll geladen“
    • MP oder Schrotflinte mit „Voll geladen“
    • Perks: KRD / Overkill / Eifrig
    • C4 & Herzschlagsensor

    Waffen-Empfehlungen

    • Grau 5.56 – Schnelles, stabiles & vielseitiges Sturmgewehr
    • M13 – Etwas schwächer als die Grau, aber hohe Reichweite & Stabilität
    • MP5 – Die stärkste SMG bei CoD MW hilft auch in der Warzone
    • MP7 – Weniger Schaden als MP5, aber 60-Schuss-Magazin möglich
    • R9-0 – Mit Drachenatem-Kugeln ein Feuer-spuckendes Monster

    Das Endgame-Loadout

    Wann hole ich mir dieses Loadout? Wenn sich die letzten Kreise langsam schließen, kriegt ihr nochmal eine Gratis-Loadout-Kiste und genau dafür ist euer Endgame-Laodout. Eigentlich stimmt bereits alles, doch je nach Endgame-Bereich könnt ihr euch mit manchen Perks noch Vorteile verschaffen. So könnt ihr auf „Fährtenleser“ umsteigen, um nahe Feinde zu verfolgen.

    Was kommt da rein? Je nachdem, wie ihr eure ersten Loadouts anlegt, solltet ihr euer Endgame-Loadout basteln. Braucht ihr hinten raus erfahrungsgemäß eher ein Sniper-Gewehr, dann rein damit. Setzt ihr bei dem letzten Gefecht gern auf Claymores – mitnehmen! Wichtig ist hier, dass ihr eure Perks so wählt, wie ihr es am liebsten habt und „Geist“ reinpackt, damit euch die Herzschlag-Sensoren der Feinde nicht erfassen können.

    Ein Stim kann euch übrigens im Kampf mit dem Gas helfen. Nach jeder Benutzung ist eure Lebens-Energie wieder komplett gefüllt und gibt euch weitere 12 Sekunden im Gas. Das kann im Endgame den Unterschied ausmachen. Hier gibt’s alle Infos zu Gas, Gasmaske und dem Kreis. cod warzone wichtige loadouts geist loadout endgame

    Ausrüstung des Endgame-Loadouts

    • Allround-Waffe / Sniper / SMG
    • Raketenwerfer
    • Perks: KRD / Geist / Fährtenleser
    • C4 & Stim

    Waffen-Empfehlungen

    • M4A1 – Gut zu kontrollieren und ordentlich Schaden
    • Strela Raketenwerfer – Extrem präzise Raketen für Feinde hinter Deckungen
    • Eure Lieblings-Waffe für den letzten Kampf

    Die Kumpel-Loadouts

    Wann hole ich mir dieses Loadout? Als kleinen Bonus könnt ihr ein Kumpel-Loadout mitnehmen. Wenn einer eurer Mitspieler frisch aus dem Gulag kommt und noch eine zweite Waffe brauch oder vielleicht noch Anfänger ist und die besten Waffen noch nicht gelevelt hat, könnt ihr so eine starke Knarre in die Ausrüstung des Kameraden schieben.

    Was kommt da rein? Ihr könnt euer Team vorher fragen, was sie gern rein hätten. Da die Kilo 141 derzeit sehr stark in der Warzone ist und es dieses Sturmgewehr gleich am Anfang gibt, packt eher ein Sniper-Gewehr rein. Bei den Perks braucht ihr eure bevorzugte Auswahl, aber bei Primär- & Taktik-Ausrüstung könnt ihr auch mal etwas anderes mitnehmen. Wollt ihr selbst auf die Klassiker C4 und Herzschlagsensor setzen, dann hebt die Sachen einfach wieder vom Boden auf. cod warzone wichtige loadouts geist loadout sniper

    Ausrüstung der Kumpel-Loadouts

    • Starke Allround-Waffe oder Sniper-Gewehr
    • Raketenwerfer
    • Eure gewünschten Perks
    • Claymore & Rauchgranate

    Waffen-Empfehlungen

    Zusätzliche Loadouts machen euch flexibler

    Je mehr Loadouts ihr euch vorbereitet, desto besser könnt ihr auf spezielle Situationen reagieren. Denkbar sind auch Loadouts für Rollen, die einen besonderen Spielstil unterstützen:

    • Sanitäter – Mit dem Perk „Aufdrehen“ und Rauchgranaten zum besseren Wiederbeleben
    • Fahrzeug-Crusher – Immer ein Raketenwerfer an der Hand in die Rytec-Sniper mit Explosiv-Munition
    • Aufklärer – Thermal-Visier und Spotter-Scope, damit euch nichts entgeht

    Probiert euch aus und supportet euer Team auch mal auf unkonventionelle Weise. Ein Sani kann euch den Rückzug sichern und schneller Wiederbeleben, was einen großen Vorteil in der Warzone bringt. Ihr könnt euch auch untereinander absprechen, wer welche Aufgabe übernimmt. Einen Taktik-Guide für 3er-Team mit Loadouts und Waffen-Setups findet ihr hier.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!